Holztreppen

Holztreppen kommen sowohl im Eingangsbereich klassischer Berliner Wohn- und Mehrfamileienhäuser, sowie zwischen den Geschossen innerhalb einer Wohnung oder eines Hauses vor. Die speziell im Dachausbau vorkommende „Wendeltreppe“ bildet oftmals die Verbindung zwischen zwei zusammenhängenden Etagen einer Wohnung, z.B. einer Maisonette.

In alten Wohnhäusern (Erbaut um die Jahrhundertwende) sind die Holztreppen ähnlich den Dielenfussböden vielfach mit Farbe lackiert worden. Diese Farbschichten sind oftmals über Jahrzehnte mehrfach aufgetragen worden, so dass das „Freilegen“ der eigentlichen Holztreppe in Eigenregie kaum möglich ist. Die Gebrüder Ullmann haben in Ihrer langen Firmengeschichte vielen Treppen neues Leben eingehaucht, so dass aus einer mit Farbe behafteten Treppe wieder echter Hingucker wurden.

Beim Renovieren von Setz- oder Einzelstufen, wie sie beispielsweise bei den skizierten Wendeltreppen vorkommen, bieten die Gebrüder Ullmann sogenannte Provisorien an, so dass während die Treppenstufen bearbeitet werden, die Treppe voll genutzt werden kann. In diesem Fall demontieren wir ihre Stufen und liefern diese inklusive Einbau frisch überholt wieder an. In der Zwischenzeit können Sie ihre Treppe wie gewohnt unter Verwendung der provisorischen Stufen weiter verwenden.

Mit dem Besuch unserer Webseite stimmen sie der Verwendung von Cookies zu! Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen